Digitale Netzwerke und Technologien
Digitale Netzwerke und Technologien
webservice-schmitz
webservice-schmitz

5 Säulen-Prinzip

Auf Grundlage dessen und angesichts der bisherigen Erfahrungen und Ereignisse zur Cyberabwehr bei der Unterstützung der Kunden des Webservices Schmitz ist hier ein 5-Säulen-Prinzip statuiert.

 

Anmerkung: Dies ist eine eigene Meinung!

 

Das 5-Säulen-Prinzip:

  • IT-Sicherheit
  • Datenschutz
  • Versicherungsschutz
  • Einsatz qualifizierter und zertifizierter Technik
  • Fortlaufende Weiterbildung und Qualifizierung der Bürger;  privat, im Verein und im Unternehmen

 

Der digitale Wandel unserer Gesellschaft, der Transformationsprozess, erfasst und durchdringt alle Lebensbereiche. Es finden Fusionen der Technologien und Schnittstellen von Arbeit und Beruf statt. Privat wie beruflich werden wir alle immer umfassender Teil der digitalen Welt.

 

In dieser gibt es keine Grenzen! Die Dynamik und das "Machbare" dominieren: Heute noch eine Idee, vorstellbar. Morgen: Realisiert. Übermorgen: Überholte Vergangenheit.

 

Die vor über einem Jahrhundert literarisch dokumentierten Romane und Fiktionen vom Autor Jules Verne, oder auch die industrielle Revolution des vergangenen Jahrhunderts zeigen besipielhaft eine veränderte Taktung von Ideen bis zur Realisierung auf.

 

In der Vergangenheit war mit dem technologischen Wandel auch immer eine parallele Entwicklung des Wandels der Arbeitswelt und damit einhergehend neuer Berufe aufgezeigt.

 

Heute erleben wir das Zeitalter der digitalen Revolution. Hierbei beschleunigen sich Technologien mit einer Geschwindigkeit, bei der sich immer mehr Menschen die Frage betreffend einer Entkopplung stellen - ins gesellschaftliche Abseits.
 

Unter anderem durch Künstliche Intelligenz, Big Data, Machine Learning, Deep Learning, Natural-Language-Processing (maschinelles Lernen durch Sprache), Natural-Language-Understanding (maschinelles Verstehen von Sprache), Quantencomputer, verstärken und vergrößern sich die Technologiesprünge. In einigen Technologiebereichen führt künstliche Intelligenz bereits gegenüber dem Menschen. Die Frage nach technologier Singularität wird diskutiert (https://de.wikipedia.org/wiki/Technologische_Singularit%C3%A4t). Ethische und moralische Fragen werden zunehmend relevant. 

 

Beispiele:

 

https://www.scinexx.de/news/technik/duennstes-hologramm-der-welt/

 

https://www.scinexx.de/news/technik/physiker-kehren-die-zeit-um/

 

https://www.scinexx.de/news/technik/physiker-teleportieren-quantenoperation/

 

https://app.handelsblatt.com/arts-und-style/literatur/buchtipp-quantenwirtschaft-glueckseligkeit-statt-konsumstreben-ein-neues-betriebssystem-fuer-die-wirtschaft/24469968.html

Empfehlungen:

 

Sie haben bereits eine Haftpflichtversicherung? Dann prüfen Sie, ob eine IT-Haftpflicht enthalten ist, als Unternehmen prüfen Sie zusätzlich, ob hier auch eine Haftung bei Datenschutzverletzungen enthalten ist? Fragen Sie bei Haftpflichtversicherungen oder bei Ihrem bestehenden Haftpflichtversicherer nach!

 

Weitere Informationen zur IT-Haftpflichtversicherung und weshalb jeder in der Verantwortung ist, gleich ob privat oder im Unternehmen, finden Sie hier.

Bitkom: Strategien im Umgang mit künstlicher Intelligenz:

 

Der Bundesverband der Informationswirtschaft, Telekommunikation und Neue Medien e.V. - "Bitkom", dem über 2000 Telekomunikationsunternehmen angehören, hat deshalb ein Strategiepapier mit Handlungsempfehlungen an die Bundesregierung vorgelegt:

 

https://www.bitkom.org/sites/default/files/2019-02/Bitkom-Positionspapier Umsetzung der KI-Strategie.pdf

"Sozionik" - Soziologie und künstliche Intelligenz:

 

Aus dem Forschungsbereich der Sozionik und Grundlagenforschung sind hier Analogien zur gesellschaftlichen Verantwortung datiert.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Techniksoziologie

 

https://t3n.de/news/kuenstliche-intelligenz-gesellschaft-1104871/

 

http://www.informatik.uni-hamburg.de/TGI/forschung/projekte/sozionik/publ/asko-auszug.pdf

 

https://www.wiwi.tu-dortmund.de/wiwi/de/fakultaet/ehemalige/malsch/index.html

 

Daraus resultiert: "Digitalisierung braucht Zivilgesellschaft!"

 

Digitalisierung ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe und braucht Zivilgesellschaft!

 

https://www.bmi.bund.de/DE/themen/bevoelkerungsschutz/krisenmanagement/luekex/luekex-node.html

https://www.bosch-stiftung.de/sites/default/files/documents/2019-01/Summary_Digitalisierung_braucht_Zivilgesellschaft.pdf

 

Und wie sieht es mit Ihnen aus, wie kompetent sind Sie im Umgang mit internetfähigen Geräten und dem Internet? Empfehlung: Prüfen und verbessern Sie Ihre digitale Kompetenz...!

 

 

Digitalführerschein - Projekt von Deutschland sicher im Netz:

 

https://xn--dif-joa.de/

 

Digitale Nachbarschaft - Projekt von Deutschland sicher im Netz:

 

https://www.digitale-nachbarschaft.de/scout

 

 

Digital-Camp (Webinare) für „Non-Profits“ - Projekt mit Unterstützung vom "Haus des Stiftens"

 

https://www.npo-digitalcamp.org

 

 

Das "Bürgerkolleg" in Wiesbaden - Beispiel und Vorbild:

 

In Wiesbaden gibt es hier für Ehrenamtliche das Bürgerkolleg, das von der Wiesbaden-Stiftung geführt wird. Es werden vielseitige Seminare und Kurse angeboten, um gemeinnützig engagierte Bürger weiterzubilden und zu qualifizieren. Eine "win-win-Situation" für die Bürger und die Gesellschaft! (https://www.buergerkolleg.de/), https://www.wiesbadenstiftung.de/

Für Unternehmen:

 

Kaspersky-Security-Awareness (ASAP)

 

Interaktive Schulungsprogramme zum fortlaufenden Aufbau der Sensibilität der Cyberumgebung für alle Unternehmensebenen

 

https://www.kaspersky.de/enterprise-security/security-awareness

 

 

Grundschutzprofile für Handwerksbetriebe, Handwerkskammern, IT-Dienstleister…

 

https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/Unternehmen-und-Organisationen/Standards-und-Zertifizierung/IT-Grundschutz/it-grundschutz_node.html

 

 

Routenplaners des BSI als Leitfaden zum IT-Schutz für Unternehmen und Organisationen:

 

https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/Unternehmen-und-Organisationen/Informationen-und-Empfehlungen/Empfehlungen-nach-Angriffszielen/Unternehmen-allgemein/Routenplaner/routenplaner_node.html

 

 

Allianz für Cybersicherheit:

 

https://www.allianz-fuer-cybersicherheit.de/Webs/ACS/DE/Informationen-und-Empfehlungen/Empfehlungen-nach-Angriffszielen/Unternehmen-allgemein/Routenplaner/routenplaner_node.html

 

Kompetenznetzwerk des Handwerks:

 

https://handwerkdigital.de

 

https://handwerkdigital.de/newsroom/aktuelles/it-grundschutz-profil-fuer-handwerksbetriebe/

 

 

Weitere Informationen zur Digitalisierung finden Sie hier.

Die nachfolgenden Informationen sind erfahrungsgemäß relevant für Privatpersonen und bei der Verwendung in kleinen Netzwerken von gemeinnützigen Einrichtungen und Kleinunternehmen.

 

Auf der Webseite www.av-test.org werden Testergebnisse vom renommierten Magdeburger Testinstitut zu zertifizierter Sicherheitssoftware und Technik veröffentlicht.

 

Beachten Sie folgende Punkte bei der Einrichtungen und Konfiguration Ihres Netzwerks:

Wichtige Gründe des Webservice Schmitz für die Wahl von IONOS (1und1) als Provider:

 

IT-Sicherheit und Datenschutz für Webseitenbetreiber und Webseitenbesucher.

 

Informationen unter:

 

https://www.ionos.de/sicherheit

 

https://www.ionos.de/digitalguide/server/sicherheit/was-ist-cybersicherheit/

 

https://www.ionos.de/tools/website-check

 

https://www.ionos.de/hilfe/sicherheit/sitelock/was-ist-sitelock/

 

https://www.ionos.de/domains/domain-guard

 

https://www.ionos.de/digitalguide/server/sicherheit/was-ist-dns-hijacking/

 

https://www.ionos.de/digitalguide/server/sicherheit/dns-spoofing/

 

https://www.ionos.de/digitalguide/domains/domainverwaltung/url-hijacking-was-ist-das-eigentlich/

 

https://www.ionos.de/digitalguide/server/knowhow/dnssec-signierte-namensaufloesung/

 

https://www.ionos.de/tools/ssl-check

 

https://www.ionos.de/digitalguide/websites/webseiten-erstellen/wie-stelle-ich-meine-seite-auf-ssl-und-https-um/

 

https://www.ionos.de/digitalguide/websites/online-recht/impressum-im-internet-was-gilt-es-zu-beachten/

 

https://www.ionos.de/digitalguide/websites/online-recht/mehr-nutzervertrauen-dank-datenschutzerklaerung/

 

 

Mailarchivierung: "...Für geschäftliche E-Mails und ihre Dateianhänge gilt deshalb eine Pflicht zur rechtssicheren und revisionssicheren E-Mail-Archivierung...!"

https://www.ionos.de/office-loesungen/email-archivierung-bk

 

 

Eine fehlende SSL-Verschlüsselung von Webseiten ist eine Datenschutzverletzung. Hiervon betroffen sind auch Kontaktformulare...!

 

Insbesondere für Unternehmen besteht eine kostspielige Abmahngefahr und zudem Reputationsverlust. Maßgaben sind im Telemediengesetz und der DSGVO datiert. Infos auch unter: Webseite verschluesseln

 

https://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/firmen-webseiten-ssl-verschluesselung-ist-pflicht/150/3101/360639

 

https://www.e-recht24.de/news/abmahnung/10648-kontaktformular-verschluesselung-abmahnung.html

 

 

Beachten Sie auch die Maßgaben zu Ihren Cookies auf Ihrer Webseite, hier zum Urteil des EuGH vom 01.10.19:

 

"...Mit seinem heutigen Urteil entscheidet der Gerichtshof, dass die für die Speicherung und den Abruf von Cookies auf dem Gerät des Besuchers einer Website erforderliche Einwilligung durch ein voreingestelltes Ankreuzkästchen, das der Nutzer zur Verweigerung seiner Einwilligung abwählen muss, nicht wirksam erteilt wird...!"

 

https://www.cookiebot.com/de/aktive-einwilligung-und-der-fall-von-planet49/

 

Urteil des EuGH zur Einwilligung in Cookies:

 

https://curia.europa.eu/jcms/upload/docs/application/pdf/2019-10/cp190125de.pdf

Kontakt

Webservice Schmitz

Liegnitzer Str. 3

65191 Wiesbaden

 

Rufen Sie einfach an unter:

+49 611 36 26 33 0

+49 176 96 13 42 37

oder per Mail an:

info(at)webservice-schmitz.de

Tipps:

Maßstab: Kein internetfähiges Gerät ohne Schutz einsetzen!

 

Sicherheits-Tests zu geprüfter und zertifizierter Sicherheitssoftware und Technik für Privat und Unternehmen, mobile Endgeräte und Iot-Technik:

https://www.av-test.org/de/

Ist Ihr Router sicher...?

Router sind die "Achillesferse" eines jeden Netzwerks. Die IT-Sicherheit Ihrer gesamten Infrastruktur ist davon betroffen: Hierzu der Bericht über Sicherheitslücken in Routern vom Fraunhofer Institut: https://www.fkie.fraunhofer.de/de/Pressemeldungen/Home-Router.html

 

Dabei gilt zu beachten: Die Hersteller der "Internet der Dinge (Iot)"-Technologien  (Computer, Smartphones, Tablets, Labtops,Smart Home, etc.) unterstützen deren Hardware, bzw. Geräte mit Updates, sogenannter "Firmware", allenfalls nur für einen begrenzten Zeitraum. Betroffen sind sämtliche internetfähigen Geräte!

 

Positives Beispiel für transparente Dokumentation:

 

AVM u.a. Fritz.Box-Modelle . Daher ist eine regelmäßige Überprüfung Ihres Routers und Neuanschaffung ratsam, um die IT-Sicherheit und Datenschutz Ihres Netzwerk aktuell zu halten. Ist Ihr Router noch aktuell?

 

Zur Überprüfung finden Sie die technischen Daten an Ihrem Router an der Rückseite oder Unterseite und können dann beim Hersteller (Webseite oder Support) die Aktualität überprüfen.

 

Auch ein Blick auf Ihren DSL- oder Smartphone-Vertrag lohnt, um neben der Frage nach einem neuen Smartphone oder Router, auch die Konditionen Ihres Provider-Vertrages zu prüfen!

Wie sicher ist Ihre IT...?

1. Sind Ihre Iot-Geräte (Heimnetzgeräte) bereits öffentlich auffindbar? Iot-Scanner von Bullguard:

https://iotscanner.azurewebsites.net/

 

2. Der Sicherheitsspezialist Bitdefender führt einen Home-Netzwerkscanner auf seiner Homepage:

 

"...Kostenloser & extrem schneller WLAN-Scanner für Ihr Heimnetzwerk. Der Bitdefender Home Scanner sucht nach anfälligen Geräten und Passwörtern und liefert Ihnen ausführliche Sicherheitsempfehlungen für Ihr Heimnetzwerk...!"

https://www.bitdefender.de/solutions/home-scanner.html

3. Sicherheits-System für Iot-Geräte im Netzwerk von Bitdefender:

Empfehlung: Bitdefender Box - Ihr Komplettschutz für alle mit dem Internet verbundenen Geräte.

Leistungen im Vergleich auf der Webseite des Herstellers:

https://www.bitdefender.de/box/compare/

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
Webservice Schmitz www.webservice-schmitz.de

Anrufen

E-Mail